Schallplattenstudio Elisabeth

Im Schallplattenstudio Elisabeth in der Spitalgasse 10 kommen Musikliebhaber auf ihre Kosten. Bei Attila Pap gibt es alles aus dem Musikbereich, was nicht Massenware ist.

Schallplattenstudio Elisabeth
Spitalgasse 10

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08.30-12.45, 14.00-18.00 Uhr
Sa: 08.30-12.00 Uhr

cd@pap-attila.at
0463 57921

Den Betrieb gibt es seit... ?

 43 Jahren an diesem Standort.

Der Betrieb ist... und bietet...?

Der Betrieb ist ein Tonträgereinzelhandel und bietet Spezialitäten aus den Musikbereich. Wir haben alles, was nicht Massenware ist.

Ich stehe für...?

Bemühen und gute Beratung. Ich führe den Betriebe seit 1991. Es ist ein Familienbetrieb, den ich von meiner Mutter Elisabeth übernommen habe. Bis vor 1 1/2 Jahren hat sie auch noch mitgearbeitet.

Das besondere an meinem Angebot ist...?

, dass ich versuche auch Musik anzubieten, die man sonst nicht so ohne weiteres bekommt. Unser Musikschwerpunkt ist die Klassische Musik – wir haben aber eine gute Mischung aus allem in unserem Sortiment.

Ich bin im Kardinalviertel, weil...?

damals im Jahr 1976 das Preis-Leistungs-Verhältnis gepasst hat. In der Stadt gab es mehr Frequenz. Die Zeiten haben sich inzwischen geändert. Damals wurde viel mehr mehr zu Fuß erledigt.

In drei Jahren ist das Kardinalviertel...?

Uns betrifft das nicht mehr, da wir eine aussterbende Branche sind. Den Kollegen würde ich mehr Frequenz in der Stadt wünschen. Es müsste sich das Konsumentenverhalten ändern.

Morgen brauchen wir im Kardinalviertel...?

Einen Konsens mit mit dem  Tiefgaragenbesitzer. Neue Versorgungsleitungen, keine Fleckerlteppiche mehr. Der Kardinalplatz soll schöner gestaltet werden, eine bessere Baustellenkommunikation und auch eine bessere Lösung für die Radfahrer wären wünschenswert.